Rechtsanwalt Doğan Yılmaz - Logo
Bewertungen von anwalt.de
*

Strafverteidiger Gelsenkirchen Anwalt Strafrecht Gelsenkirchen

Strafverteidigung | Pflichtverteidigung | Nebenklagevertretung

Im Strafrecht übernimmt der Rechtsanwalt in Gelsenkirchen gerne Ihre Verteidigung.

Sollten Sie von einem Amtsgericht einen Strafbefehl erhalten, muss grundsätzlich innerhalb von 2 Wochen ab der Zustellung gegen den Strafbefehl Einspruch eingelegt werden. Sollten Sie nicht fristgerecht Einspruch gegen den Strafbefehl einlegen, wird der Strafbefehl rechtskräftig. Dies bedeutet, dass das Strafverfahren gegen Sie abgeschlossen ist und rechtskräftig festgestellt worden ist, dass Sie die Ihnen im Strafbefehl vorgeworfene Tat begangen haben. Dies gilt auch dann, wenn Sei die Tat nicht begangen haben und unschuldig sind. Daher sollten Sie nach Erhalt eines Strafbefehls umgehend den Strafverteidger in Gelsenkirchen Yılmaz aufsuchen. Es ist ratsam sich sofort um einen Termin zu bemühen und sich nicht erst am Ende der Zweiwochenfrist sich um die Angelegenheit zu kümmern.

Der Anwalt für Strafrecht in Gelsenkirchen hilft Ihnen gerne in Ihrem Strafverfahren.

Sollten Sie ein Schreiben der Polizei erhalten, mit welchem Ihnen vorgeworfen wird, eine Straftat begangen zu haben, sollten Sie NICHT zur Polizei gehen und Angaben zur Sache machen oder in einem Anhörungsbogen Angaben zur Sache machen und an die Polizei übersenden. Da Ihnen der genaue Schuldvorwurf und die Beweislage nicnt bekannt ist, würden Sie - bildlich gesprocheen - in ein Becken springen, in welchem sich möglicherweise kein Wasser befindet, was schwerwiegende Folgen nach sich ziehen kann. Erst nach Kenntnis vom Inhalt der Ermittlungsakte kann eine Entscheidung getroffen werden, welche Vorgehensweise ratsam ist. Ihr Strafverteidger in Gelsenkirchen kann die Strafakte anfordern. Später kann das weitere Vorgehen mit Ihnen abgestimmt werden.

Auch wenn Sie sicher sind, dass sie unschuldig sind, sollten Sie bedenken, dass in einem Strafverfahren eine unbedachte für Sie nicht erkennbar belastende Äußerung im weiteren Verlauf alleine oder mit weiteren Angaben von Ihnen Sie erheblich belasten kann. Im Ergebnis sollten Sie sich nicht darauf verlassen, dass der Grundsatz “in dubio pro reo” eingreifen wird. Im Zweifel für den Angeklagten entscheidet das Gericht nur dann, wenn aus Sicht des Gerichts Zweifel verbleiben, die nicht ausgeräumt werden können. Die Verteidigung, die Staatsanwaltschaft und das Gericht können dies anders beurteilen als Sie es tun. Daher sollten Sie jeden Vorwurf einer Straftat ernst nehmen und sich anwaltlicher Hilfe bedienen. Die Strafverteidigung hat mehr Aussicht auf Erfolg, wenn Sie sofort einen Strafverteidiger aufsuchen und nicht zur Polizei gehen und keine Aussage machen. Daher ist es ratsam, dass Sie nach Erhalt eines Anhörungsschreibens der Polizei sich sofort an mich wenden und einen Termin mit meiner Anwaltskanzlei vereinbaren.

Als Strafverteidiger setzt sich der Anwalt für Strafrecht in Gelsenkirchen für eine bestmögliche Verteidigung ein. Nach Akteneinsicht kann das weitere Vorgehen mit Ihnen besprochen werden. Ihr Strafverteidiger in Gelsenkirchen hilft Ihnen mit seiner Erfahrung und Fachkompetenz in Strafsachen. Ich setze mich für eine zügige Erledigung des gegen Sie gerichteten Strafverfahrens ein.

Als Ihr Anwalt für Strafrecht in Gelsenkirchen verteidigt Sie Rechtsanwalt Yılmaz gerne als Ihr Strafverteidiger oder Pflichtverteidiger und vertritt Sie auch bei einer Nebenklage. Darüber hinaus kann Rechtsanwalt Yılmaz auch Ihr Zeugenbeistand sein.

Sollte eine Untersuchungshaft gegen Sie angeordnet werden, ist Ihnen ein Pflichtverteidiger zu bestellen. Sie können einen Pflichtverteidiger vorschlagen. Das Gericht wird Ihnen den von Ihnen vorgeschlagenen Rechtsanwalt als Pflichtverteidger bestellen. 

In einem Strafverfahren hilft Ihnen der Anwalt für Strafsachen in Gelsenkirchen auch als Ihr Pflichtverteidiger weiter.

Ein Pflichtverteidger wird Ihnen auch dann grundsätzlich gestellt, wenn mit einer Strafandrohung von einem Jahr zu rechnen ist, die Sache erstinstanzlich vor dem Landgericht oder dem Oberlandesgericht verhandelt wird oder erwartungsgemäß vor dem Schöffengericht verhandelt wird.

Sollte das Gericht Ihnen Gelegenheit geben, einen Pflichtverteidiger zu benennen, sollten Sie innerhalb der Ihnen eingeräumten Frist einen Pflichtverteidiger benennen. Wenn Sie einen Pflichtverteidiger nicht rechtzeitig benennen, bestellt das Gericht Ihnen einen Pflichtverteidiger. Daher sollten Sie dem Gericht rechtzeitig mitteilen, wer Ihnen als Pflichtverteidiger bestellt werden soll.

Beispielsweise bei Diebstahl, Raub, Körperverletzung, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie weiteren Straftaten kann Ihr Strafverteidiger und Pflichtverteidiger in Gelsenkirchen Sie gerne verteidigen.

Sollten Sie Opfer einer Straftat geworden sein und eine Vertretung im Rahmen der Nebenklage wünschen, kann Rechtsanwalt Yılmaz in Gelsenkirchen Sie bei Ihrer Nebenklage unterstützen.

Sollten Sie einen Anwalt im Strafrecht benötigen, rufen Sie uns an und vereinbaren Sie umgehend einen Termin mit uns.

Möglicher Ausgang des Verfahrens – Was ist zu erwarten?

Verschiedene Konsequenzen können drohen: Es kann eine Eintragung im Bundeszentralregister erfolgen, eine empfindliche Geld- oder Freiheitsstrafe verhängt werden und unter Umständen sogar der Verlust des Arbeitsplatzes sowie eine Entziehung der Fahrerlaubnis eintreten. Wenden Sie sich deshalb an Ihren türkischen Rechtsanwalt für Strafrecht in Gelsenkirchen für eine Verteidigung in Strafsachen!

Im gerichtlichen Verfahren sowie im Verfahren vor der Staatsanwaltschaft kann es zu einer Einstellung des Verfahrens kommen. Auch ist es möglich, dass im gerichtlichen Verfahren ein Freispruch erfolgt. Sollte weder eine Verfahrenseinstellung noch ein Freispruch in Betracht kommen, sind je nach angeklagter Straftat in der Regel die Verhängung einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe zu erwarten. Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht setzt sich selbstverständlich stets für den vorteilhaftesten Ausgang ein. Bei einer Freiheitsstrafe kann unter Umständen die Strafvollstreckung zur Bewährung ausgesetzt werden.

Im strafrechtlichen Bereich kann je nach Vorwurf eine bestehende Rechtsschutzversicherung eingreifen. Sofern dies nicht der Fall sein sollte, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Pflichtverteidigerbestellung durch das Gericht möglich sein. In der Regel wird ein Pflichtverteidger bestellt, wenn eine Untersuchungshaft angeordnet wird, wenn eine Freiheitsstrafe von einem Jahr zu erwarten ist. Sollte das Gericht Sie auffordern, einen Pflichtverteidiger zu benennen, sollten Sie diese Möglichkeit nutzen und einen Verteidiger benennen. Anderenfalls wählt das Gericht einen Pflichtverteidiger aus. In Strafsachen übernimmt gerne Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht in Gelsenkirchen Ihre Strafverteidigung.

Straftaten im Straßenverkehr

Sie sind alkoholisiert oder ohne Fahrerlaubnis Auto gefahren? Sie haben sich unerlaubt vom Unfallort entfernt? Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht in Gelsenkirchen ist auch der richtige Ansprechpartner für Straftaten im Straßenverkehr.